Mentales Coaching

Unsere Emotionen werden von unseren Gedanken beeinflusst. Es macht für unser Nervensystem und für das Immunsystem, also für unseren Körper, einen Unterschied, ob ich meine Gedanken auf die Krankheit fokussiere oder auf Gesundheit. Es macht einen Unterschied, ob meine Gedanken Problemorientiert (klassische Psychotherapie) oder Lösungsorientiert (Coaching) sind. Die Energie fließt dahin, wo die Aufmerksamkeit liegt. Die Gedanken beeinflussen das Verhalten. Ändert sich das Verhalten von einem Krankverhalten zu einem Gesundverhalten, ändert sich ALLES.

Die Erfahrungen des NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) und der kPNI (klinische Psycho-Neuro-Immunologie) in Kombination von Kinesiologie und Meditationstechniken, aber auch körperliche Übungen, fließen in das Coaching mit ein.

Mentales Coaching für Kinder

Ab Herbst 2022 können wir unser Angebot für Kinder erweitern. Ab diesem Zeitpunkt wird bei uns ein Coach den Kindern helfen, Lösungen bei verschiedensten Problemstellungen aufzuzeigen. Leider führt die heutige Gesellschaft dazu, dass immer mehr Kinder und Jugendliche auf psychischer Ebene große Probleme bekommen haben.

Kinder sind unsere Zukunft. Daher ist es uns ein großes Anliegen, den Kindern und Jugendlichen nicht nur körperlich zu helfen, sondern auch seelisch.